« Gästebuch »

Einträge: 78 | | Eintrag hinzufügen|

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]

# 58Eintrag vom 12.12.2014 um 18:01 Uhr
Seitenanfang
MIchael Weitz
Und ewig grüßt das Murmeltier, ich war vor 3,4 Jahren in der selben Situation wie Bobic, der menschlich hervorragend zum Verein passt und den ich für einen sehr guten Trainer halte (Aufstieg mit Derschen, Klassenerhalt letztes Jahr), und durfte mir ähnliches anonymes Geschreibsel anlesen, wie es jetzt wieder hier steht. Auch jetzt sind dem an der Außenlinie (Verletzungen, dünner Kader, wenig Trainingsbeteiligung etc..) die Hände gebunden, die A-Klasse überhaupt einige Jahre erleben zu dürfen, waren aus meiner Sicht Highlights für den Verein, die es mehrere Jahrzehnte nicht gab. Es ist also ein Gejammer und Gemecker auf sehr hohem Niveau, wir könnten den Beckenbauer oder Guardiola als Trainer haben, mit dem momentanen Punktestand würden auch dann die Anonymusse aus den Löchern kommen und ihre Weisheiten verbreiten von wegen kein System erkennbar und ähnlicher Müll. Ich befürchte leider auch den Abstieg, auch dann geht es weiter und ich bin mir sicher, dass der Verein, in dem ich phantastische Jahre miterleben durfte, auch weiterhin gut geleitet wird und es dann halt eine Klasse tiefer weiter geht. Und auch dann gehe ich immer wieder gerne nach Molzhain und Steineroth auf den Platz, um mir ehrlichen Fußball mit 2 sympathischen Mannschaften und Umfeld anzusehen!!!
# 57Eintrag vom 12.12.2014 um 08:36 Uhr
Seitenanfang
spieler
Also. Wenn man die ganze sache mal nüchtern betrachtet sieht es folgendermaßen aus: die aktuelle Situation bedrückt sicherlich jeden, der etwas mit dem Verein zu tun hat. Mit etwas Abstand betrachtet muss man aber auch bedenken, daß in den letzten Jahren 4 x a - klasse gespielt wurde. De facto also die sportlich erfolgreichste episode. Leider stößt ein Club wie steineroth in der a - klasse regelmäßig an seine grenzen, wenn verletzungspech und andere Problemchen hinzu kommen. Es soll keine ausrede sein....aber mit bis zu 6 verletzten leistungsträgern wird die Luft dünn. Und genauso dünn ist dann die trainingsbeteiligung und die Möglichkeit für einzelne Einfluss zu nehmen. Letztes jahr hat die Mannschaft recht souverän die klasse gehalten. Mit demselben trainer. Natürlich sollte sich was ändern. Aber alles schlecht reden hilft auch nicht weiter. Und im übrigen hörte ich dasselbe Gejammer vor 2, 3 jahren nach dem ersten abstieg. Man würde in der b-klasse Probleme bekommen usw. Das Ergebnis kennt jeder. Aufstieg mit 7 punkten vorsprung. Das soll nicht heißen dass alles von alleine läuft....nur realistisch sollte man im Umfeld bleiben. Gruß
# 56Eintrag vom 11.12.2014 um 10:43 Uhr
Seitenanfang
Ulrich Schneider
Ich verfolge hier seit einigen Tagen die Beiträge im Gästebuch.Ich bin selbst kein Mitglied, habe aber seit etwa August 2013 viele Spiele der ersten und zweiten Mannschaft gesehen.Ich möchte mich dazu mal als neutraler zu Wort melden und auch nicht anonym.
Ich finde es nicht gut, das hier im Gästebuch solch eine Diskussion geführt wird egal einmal, ob die Kritik berechtigt ist oder nicht.Da muß ich dem Vereinsmitglied recht geben, das wirft kein gutes Licht auf den Verein.Ich habe, seit ich in Steineroth oder Molzhain auf den Sportplatz gehe viele Anhänger,Vorstandsmitglieder, Vereinsmitglieder und Spieler kennen gelernt und finde, es ist ein toller Verein.Ich denke auch, das jedes Vorstandsmitglied und auch der Fußballabteilungsleiter Berthold Weib für jeden ein offenes Ohr hat und gerne Anregungen und auch Kritik entgegen nimmt.Den letzten Beitrag vom SG Fan, Bobic raus, finde ich absolut daneben gegriffen.Wenn er dieser Meinung ist, soll er es dem Vorstand und dem Fußballabteilungsleiter doch persönlich sagen.Dann denke ich, das der Vorstand mit der momentaner Situation auch nicht zufrieden ist und sich bestimmt Gedanken macht.
Deshalb meine ich, wenn jemand was dazu zu sagen hat, sei es Kritik am Trainer oder an der Mannschaft, dann geht zum Vorstand oder zum Abteilungsleiter und führt nicht hier im Gästebuch eine öffentliche Diskussion. Dies ist nicht gut und der letzte Beitrag mit Bobic raus hier zu schreiben total daneben.
# 55Eintrag vom 11.12.2014 um 00:47 Uhr
Seitenanfang
SG Fan
Bobic raus!
# 54Eintrag vom 10.12.2014 um 18:16 Uhr
Seitenanfang
Vereinsmitglied
Ich bringe meine Kritik aber am richtigen Ort bzw. Stelle an und nicht anonym im Gästebuch, was einfach schlechter Stil ist und keinen weiter bringt. Vielleicht begegnet man sich ja mal persönlich vor Ort und kann dann falls man auch öffentlich zu seiner Meinung steht, sachlich und von Gesicht zu Gesicht darüber diskutieren. Das ist meiner Meinung nach der einzig richtige Weg. Alles andere ist reine Stimmungsmache und hilft keinem weiter. Das soll es von meiner Seite aber jetzt auch gewesen sein.
# 53Eintrag vom 10.12.2014 um 11:12 Uhr
Seitenanfang
SG Fan
Vereinsmitglied ist nicht anonym ?
# 52Eintrag vom 09.12.2014 um 18:08 Uhr
Seitenanfang
Vereinsmitglied
Sachliche Kritik ist sicherlich nicht falsch. Jedoch sollte man diese nicht anonym im Gästebuch, sondern persönlich direkt bei den Ansprechpartnern vorbringen. Dann würde man bestimmt auch Antworten auf die eine oder andere Frage mit Sicherheit erhalten. Die Kritik oder den Unmut hier plakativ und/oder pauschal vorzubringen wirft ein schlechtes Bild auf unseren Verein.
# 51Eintrag vom 09.12.2014 um 11:25 Uhr
Seitenanfang
SG Fan
Das hat überhaupt nichts mit negativer Art der Fankultur zu tun. Sachlicher Kritik sollte sich jeder stellen. Ich denke nur im Sinne des Vereins, wenn man sang und klanglos absteigt sehe ich die Gefahr das uns viele Spieler verlassen und gerade die jungen Leute brauchen wir dann. Wenn man so abgeschlagen ist, muss man sich für die Rückrunde auch noch motivieren können und vor allem benötigt man ein Konzept für die neue Saison. Das ist aber momentan nicht zu erkennen.
# 50Eintrag vom 08.12.2014 um 19:39 Uhr
Seitenanfang
Vereinsmitglied
Da sich ja hier den Aussagen zur Folge nur fachkundige Beobachter der Szene tummeln (in Deutschland gilt ja die freie Meinungsäußerung) möchte ich als SGler soviel dazu sagen.
Den Status des Fans bzw. Anhängers des Vereins stelle ich den Verfassern in Frage, da es auch gilt in schlechten Zeiten zum Verein zu stehen. Möglichkeiten der produktiven Hilfe gibt es genug. Sei es in der Vorstandsarbeit, als aktives helfendes Mitglied neben oder auf dem Platz.
Von daher Farbe bekennen und anpacken oder Mund halten oder einfach weiter „Fankultur” der negativen Art betreiben.
# 49Eintrag vom 08.12.2014 um 19:28 Uhr
Seitenanfang
SG Fan
Es kann doch nicht sein, dass jetzt der Cappo (nix gegen Cappo) der Heilbringer sein soll. Das ist doch lächerlich, dann muss man doch wenigsten die Jungen spielen lassen, Yannik, Lukas, das ist doch die Zukunft. So, wird man selbst in der B-Klasse nix reißen.

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]

Login